Katholische Religion

Katholische Religion

Das Gymnasium Langenberg ist ein städtisches Gymnasium. Die meisten Schülerinnen und Schüler des Einzugsgebietes der Schule sind evangelisch. Pro Jahrgangsstufe gibt es deshalb nur jeweils einen Kurs in Katholischer Religionslehre, der aus Schülerinnen und Schülern aller Parallelklassen zusammengesetzt ist. Für die Schülerinnen und Schüler, die keiner Konfession angehören, bietet die Schule durchgängig das Ersatzfach Praktische Philosophie an.

Der Unterricht in der Sek I basiert auf dem Lehrwerk „Leben gestalten“ (Klett). Außerdem stehen zur Anregung die Zeitschriften „Impulse“ (Erzbistum Köln) und „:in Religion“ (Bergmoser und Höller) zur Verfügung.

An ausgewählten Zeitpunkten im Schuljahr bieten die Fachschaften Evangelische und Katholische Religionslehre ökumenische Schulgottesdienste an, die gemeinsam mit einzelnen Religionskursen vorbereitet werden. Sie finden entweder in der Alten Kirche oder in St. Michael in Velbert-Langenberg statt.

In den Religionsunterricht der Jahrgangsstufen 7 und 8 ist die Suchtprophylaxe der Schule angegliedert (siehe Mittelstufenkonzept). In der Jahrgangsstufe 7 liegt der Schwerpunkt auf der Nikotinprophylaxe. Die Kurse nehmen an dem Wettbewerb „Be smart – Don’t start“ der AOK teil. In der Jahrgangsstufe 8 wird das Thema „Alkohol“ in den Blick genommen. Auch hier können die Schülerinnen und Schüler an einem Wettbewerb („Aktion Glasklar“ der DAK) teilnehmen.

Im Sinne der „Regionalen Religionsdidaktik“ begeben sich die Kurse der Jahrgangsstufe 9 auf Spurensuche jüdischen Lebens in Langenberg. Biographisches Material des jüdischen Langenbergers Samuel Steilberger aus dem 19.Jahrhundert, verbunden mit einem Besuch der Ausstellung zu dessen Leben in der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal hilft den Schülerinnen und Schülern, sich in das Leben jüdischer Bürger hineinzuversetzen. Anhand biographischer Notizen zu jüdischen Langenbergern der Nazizeit (veröffentlicht von Frank Overhoff) und mit einem Gang zu den Stolpersteinen in Langenberg erarbeiten die Schülerinnen und Schüler das Thema „Kirche und Nationalsozialismus“ konkret auf ihr eigenes Lebensumfeld bezogen.


Hier in unserem Downloadbereich finden Sie detaillierte Informationen zu den Unterrichtsinhalten wie das Curriculum der Klassen 5 – 9 oder Informationen zur Einführungsphase, Qualifikationsphase und Leistungsbewertung der Oberstufe.