Sporthelfer/innen

Sporthelfer/innen

Unsere Sporthelfer/innenDie Sporthelfer an unserer Schule können nicht nur AGs für jüngere Schülerinnen und Schüler leiten, sie unterstützen diese auch zum Beispiel bei Sport- und Schwimmfesten oder beaufsichtigen sie in der Mittagspause in der Sporthalle und leiten dort kleine Spiele an. Momentan gibt es 28 Sporthelfer/innen von der 9. Klasse bis zur EF. Die Sporthelferausbildung umfasst 30 Lerneinheiten à 45 Minuten und in der Ausbildung gibt es sowohl praktische Teile, in denen wir zum Beispiel neue Spiele kennenlernen, als auch theoretische, in denen wir Themen wie Umgang mit Konflikten oder Gruppenleitung behandeln.

Geschrieben von den Sporthelferinnen Maja und Ceyda

Interesse geweckt?
Wenn du Lust hast, dich als Sporthelferin oder Sporthelfer ausbilden zu lassen und das Sportangebot an unserer Schule mit einem Angebot zu erweitern, so kannst du dich in der 8. Klasse als Sporthelfer/in ausbilden lassen.

Du solltest bereit sein, Sportangebote für dich und andere zu organisieren und durchzuführen und dabei deine Interessen und die deiner Mitschüler/innen vertreten sowie dich in die Planung und Durchführung von Sportveranstaltungen einbringen.

Als Einsatzmöglichkeiten kommen in Frage:

  • Leitung von Arbeitsgemeinschaften
  • Pausensport
  • Sportveranstaltungen der Schule (wie Unterstützung von Spielfesten oder Bundesjugendspielen)

Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund. Am Ende wird ein Qualifikationsnachweis von der Sportjugend NRW ausgestellt. Er entspricht dem Gruppenhelferschein I und ermöglicht auch einen Einsatz im Verein als Gruppenhelfer.

Ideen oder Wünsche nach einem bestimmten Sportangebot?

Du möchtest gern in der Pause dein Lieblingssportspiel gemeinsam mit anderen Mitschülern durchführen, brauchst aber Materialien und Unterstützung, dann frag die Sporthelfer, sie helfen dir gerne weiter. Auch wenn du dir eine Sport-AG wünschst, wende dich an die Sporthelfer, sie werden versuchen es zu ermöglichen.

Ansprechpartner

Bei Fragen oder Anregungen kannst du dich an Frau Eikenberg, Frau Rottinghaus oder Frau Willner wenden.