Sport

Sport

Der Unterricht wird gemäß den gültigen Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW erteilt. Durch die überaus gute Versorgung mit Sportstätten und Nutzungszeiten ist ein optimaler Sportunterricht gewährleistet.

Neben der Erweiterung der körperlichen Leistungsfähigkeit fördert der Sport…

  • …die Lernbereitschaft,
  • …die Konzentration,
  • …die Selbstorganisation,
  • …die Disziplin,
  • …das soziale Verhalten

und trägt so in besonderer Weise zur Persönlichkeitsentwicklung bei.

Sportlicher Schwerpunkt
Der sportliche Bereich bekommt in der Erprobungsstufe ein besonderes Gewicht, was auch in der Unterrichtsverteilung zum Ausdruck kommt. In aller Regel haben die Klassen 5 vier Stunden Sport in der Woche, davon zwei Schwimmstunden. Basketball wird an unserer Schule als Schwerpunktsportart unterrichtet und findet sich daher in vielen Jahrgangsstufen wieder.

Zusätzliche Veranstaltungen
Im Feld der zusätzlichen Veranstaltungen bietet die Schule ein breites Sportangebot.

Eine Auswahl:

  • Alternative Bundesjugendspiele in der Leichtathletik nach den neuen Richtlinien als Teamwettkampf der Jahrgangsstufen 5-9
  • Klassische Bundesjugendspiele in der Leichtathletik als Wettkampf im Klassenverband der Jahrgangsstufen 5-9
  • Sportabzeichen für alle Klassen und Stufen
  • Fußballturniere der Jahrgangsstufen 5-Q2
  • Schulschwimmmeisterschaften (Frühlingsschwimmen) mit Qualifikation für die Kreismeisterschaften und Landesmeisterschaften
  • Skifreizeit der Jahrgangsstufe 8 in den Alpen
  • Surfwochenenden in Holland
  • Verschiedene AGs im Nachmittagsbereich, wie z,B, Einrad, Fußball oder Volleyball
  • Tanzprojekte stufenübergreifend
  • Wechselnde Angebote in der Mittagspause und im Nachmittagsbereich durch die SporthelferInnen
  • Regelmäßige Teilnahme an Kreismeisterschaften z.B. im Schwimmen, Volleyball, Tennis etc. (Die Fachschaft ist hier immer offen für Wünsche der Schülerinnen und Schüler)

Weitere Informationen haben wir hier in einer Sport-Sammelmappe für Sie zusammengestellt.